Datum/Zeit
21.10.2020
13:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Berger Care GmbH

Kategorien


Veranstaltungsbeschreibung

Schluckstörungen sind eine oft unterschätze Gefahr, die häufig im Rahmen von Erkrankungen wie Demenz, Parkinson, Multiple Sklerose, Schlaganfall und Tumoren auftreten können. Teils gefährliche Folgen können der Fall sein: von einer Verlegung der Atemwege bis zur Lungenentzündung  – im schlimmsten Fall mit letalem Verlauf. Auch sind fast alle Schluckstörungspatienten mangelernährt, was wiederum den jeweiligen Erkrankungsverlauf negativ beeinflusst.
Umso wichtiger sind das rechtzeitige Erkennen einer Schluckstörung und eine adäquate Therapie. Je nach Grunderkrankungen sind dabei einige Herausforderungen zu meistern.  Dieses Seminar zeigt, wie Sie Schluckstörungen erkennen, im Alltag damit umgehen und so Betroffene vor unerwünschten Folgen schützen. Es geht auf Besonderheiten einzelner Erkrankungen wie z.B. Demenz ein und vermittelt Ihnen praktische Anwendungen anhand von Beispielen und eigenen Übungen, mit denen Sie die Patienten bestmöglich unterstützen können.

Referent: Tanja Zonneveld / Claudia Wild

Jetzt online buchen

Wenn Sie noch kein Benutzerkonto bei uns haben, wird bei der Online-Buchung automatisch eins für Sie erstellt.

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.